Parken in Bremerhaven

1. Deutsches Auswandererhaus
2. Klimahaus
3. Deutsches Schifffahrtsmuseum
4. Atlanticum
5. Zoo am Meer
6. Museumshafen
7. Conference Center
8. Kunsthalle

1. Dieses Museum ist einzigartig in Deutschland. Im Auswandererhaus wandeln die Besucher zuweilen sogar auf den Spuren ihrer eigenen Familiengeschichte. Sie werden hier konfrontiert mit den Hoffnungen und Träumen jener, die in der Neuen Welt ein neues Zuhause suchten. Seit dem Jahr 2012 gibt es hier auch einen Erweiterungsbau, der sich mit der Historie der Einwanderer nach Deutschland beschäftigt. Wer möchte, kann auch Datenbanken abfragen und die Vergangenheit der eigenen Familie beleuchten. Parkgelegenheiten gibt es hier im Neuen Hafen ausreichend. Zum Beispiel unmittelbar neben dem Auswandererhaus. Benutzen Sie dabei am besten die Zufahrt über die Columbusstraße. Weitere Parkplätze gibt es an der H.-H.-Meier-Straße neben dem Zoo am Meer sowie im Parkhaus Havenwelten. Wenn Sie einen Fußmarsch von 200 Metern nicht scheuen, können Sie auch im Parkhaus des Columbus Centers parken.

2. Das Klimahaus allein ist es wert, in die Stadt Bremerhaven zu reisen. Die Besucher begeben sich auf eine große Reise durch alle Klimazonen entlang des achten Längengrads. Sie spüren die Kälte der Antarktis und werden konfrontiert mit den Gerüchen des westafrikanischen Regenwaldes. Zum Bremerhavener Klimahaus gelangt man von der A 27 über die Ausfahrt Zentrum. Folgen Sie dann den Schildern, die zu den Havenwelten führen. Am bequemsten parken Sie in der Tiefgarage neben dem Klimahaus. Ein Tipp: Wer sich die Parkgebühren ersparen möchte, sollte sein Navigationsgerät auf Barkhausstraße einstellen. Dort finden sich Parkräume an der Straße.

3. Das Deutsche Schifffahrtsmuseum liegt in Bremerhaven zwischen dem Columbus Center und der Weserdeichpromenade. In dem parkähnlichen Gelände dieses Nationalmuseums werden unter anderem 500 Schiffsmodelle ausgestellt. Die Zeugnisse der maritimen Welt reichen von historischen Seglern bis zu den Walfängern. In unmittelbarer Umgebung gibt es zahlreiche Parkplätze. Unter anderem im Parkhaus des Columbus Centers oder in den Theatergarage.

4. Das Atlanticum in Bremerhaven entführt die Besucher in die Wunderwelt unter und über Wasser. Es gibt hier spannende Informationen zu den Themen Meer und Fisch. Das Atlanticum ist unweit des Klimahauses zu finden. Darum bieten sich unter anderem die 1000 Parkplätze im Parkhaus Havenwelten an.

5. Die Tiere des Nordens wurden zum Generalthema des eindrucksvollen Zoos am Meer. Die Besucher sind beeindruckt von den Unterwassereinblicken dieses Zoos, in dem man Robben, Pinguinen und Eisbären Auge in Auge gegenüber steht – getrennt nur durch eine Scheibe aus Glas. Direkt am Zooeingang finden Sie ausreichend Parkraum. Als Alternative für den Zoo dient das Parkhaus Havenwelten.

6. Zwischen der Bremerhavener Fußgängerzone und dem Deutschen Schifffahrtsmuseum ist der historische Hafen nicht zu übersehen. Hier gibt es unter anderem die „Seute Deern“ – eine schwimmende Gaststätte, die zum Weltkulturerbe zählt – und das U-Boot Wilhelm Bauer. Insgesamt sind neun Oldtimer zu besichtigen. Der Hafen ist von allen umliegenden Parkplätzen und Parkhäusern zu erreichen.

7. Das neue Conference Center mit seiner eindrucksvollen Kulisse hat eine direkte Verbindung zum Atlantik Hotel Sail, liegt zentral in den Havenwelten und verfügt über einen hauseigenen Parkplatz.

8. Die Bremerhavener Kunsthalle ist am Theodor-Heuss-Platz zu finden. Am benachbarten Kunstmuseum gibt es ausreichend Parkplätze.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.