Parken am Bahnhof München-Pasing

Parkplätze am Bahnhof München-Pasing

Pasing ist das westliche Zentrum der bayrischen Landeshauptstadt und der wichtigste Verkehrsknotenpunkt im Westen. Als Fernverkehrsbahnhof zählt München-Pasing zu den vier größten Bahnhöfen in Bayern.

Sie planen eine Bahnreise ab dem Bahnhof München-Pasing und sind mit dem Auto angereist.
Im Folgenden nun Tipps für Kurz- und Langzeitparker.

Als Geheimtipp für günstige Konditionen ist die Tiefgarage Pasinger Hofgärten zu erwähnen. Als Bahnreisender mit BahnCard parken Sie hier zu ermäßigten Tarifen. Die Tiefgarage befindet sich in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs und ist 24 Stunden am Tag geöffnet. Die Zufahrt erfolgt über die Kaflerstraße. Gleiches gilt für member des Fitness Studios Fit-Star, diese zahlen nur 50 Cent für die gesamte Dauer des Parkens.

Tiefgarage Pasinger Hofgärten: Betreiber Bayerisches Rotes Kreuz

Anfahrt: Kaflerstraße
Öffnungszeit: 7 Tage / 24 Stunden
Parkticket: Schrankenanlage
Parkplätze: 250
Spezial: Rabattierung für Bahnkunden mit BahnCard
Tarif: 1 Tag / 8,00 €
1 Tag / 6,00 € mit Rabatt

Als weiterer Tipp für Kurz- und Langzeitparker sind die Pasing Arcaden zu erwähnen. Hier finden Sie für jede Parkdauer den passenden Tarif.

Parkhaus Pasing Arcaden

Anfahrt: Josef-Felder-Straße 53 oder über die Offenbachstraße 3.
Öffnungszeit: Mo-Sa: 7.00 – 20.30 Uhr, Sonntag geschlossen.
Parkticket: Schrankenanlage
Parkplätze: 650
Parkdauer: bis 24 Std.
Tarif: Tagesticket 3,50 €

Als Kunde vom Supermarkt HIT haben Sie auch eine Stunde frei, lohnt sich also dort schnell was für die Reise einzukaufen, wen Sie dort parken möchten.

Grundlegend muss erwähnt werden, dass die Parksituation in München-Pasing generell problematisch ist. Es gibt allerdings seitens der Stadtverwaltung Bemühungen, dies zeitnah zu ändern. Es ist zu empfehlen, die oben aufgeführten Parkhäuser beziehungsweise Tiefgaragen zu benutzen. Dann sind Sie auf der sicheren Seite.

Hier noch einige Tipps zu Kurzparkzonen in Pasing:
In unmittelbarer Nähe des Bahnhofs befinden sich diverse Kurzparkzonen, in denen bis zu einer Stunde unentgeltlich geparkt werden kann. Diese sind in der Spiegel-, der Bachbauern- und der Planegger Straße zu finden.

Oder aber sie buchen  sich über die Pasinger Hofgärten einen Dauerparkplatz, wenn Sie viel und oft reisen.

Wahlweise kann man am nahgelegenen Parkplatz (park und ride) am Westkreuz für einen Euro parken. Diesen Parkplatz erreichen Sie mit nur einer Station mit der S-Bahn gen Westen.

 

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.