Parken: Aschaffenburg Hauptbahnhof

In der kreisfreien Stadt Aschaffenburg in der Region Bayrischer Untermain gibt es für die über 70.000 Einwohner und die zahlreichen Besucher der Stadt eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung unter anderem über den Aschaffenburger Hauptbahnhof. Die Situation hinsichtlich der Parkmöglichkeiten in der Stadt ist entspannt, es stehen neben Freiflächen im Innenstadtbereich auch mehrere Parkhäuser zur Verfügung. Drei davon befinden sich in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs oder sind in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Im Zuge der Umbaumaßnahmen im Bereich des Aschaffenburger Hauptbahnhofs, die man in den letzten Jahren durchgeführt hat, wurden auch die Bahnhofsvorfelder verkehrsgerecht umgestaltet, was eine direkte und problemlose Erreichbarkeit der Parkhäuser gewährleistet.

Parken im Parkhaus am Hauptbahnhof Aschaffenburg (DB)

Das Parkhaus am Hauptbahnhof in Aschaffenburg stellt ein Parkangebot von DB Park GmbH dar. Man kann in einem modernen, kundenfreundlich gestalteten Parkhaus parken; es stehen auf mehreren Ebenen exakt 459 Parkplätze zur Verfügung. Das Parkhaus ist vom nächsten Bahnhofseingang weniger als 50 Meter entfernt, mit einer Schrankenanlage versehen und sieben Tage die Woche 24 Stunden geöffnet. Das Parkhaus wurde erst im Jahr 2011 im Zuge der Umbaumaßnahmen und umfassenden Renovierungen am Aschaffenburger Hauptbahnhof neu eröffnet.

Preise im Parkhaus (DB) am Hauptbahnhof Aschaffenburg

Im Parkhaus am Hauptbahnhof kann man bis zu 20 Minuten frei parken, das ist sehr angenehm, wenn man nur mal eben jemanden zum Zug bringen oder abholen möchte. Ansonsten beginnen die Tarife bei 1,10 Euro für eine Stunde, der Tagespreis liegt bei 10,00 Euro, wobei man einen Rabatt in Anspruch nehmen kann und dann nur noch 7,50 Euro für einen ganzen Tag Parken bezahlt. Die Monatskarte liegt bei 70,00 Euro, mit Reservierung bei 110,00 Euro. Anwohner können als Dauerparker für 35,00 Euro pro Monat hier parken, allerdings nur in der Zeit von Mo-Fr 17.00 bis 9.00 Uhr, am Samstag und Sonntag ganztägig.

Weitere Parkmöglichkeiten in Aschaffenburg: das Parkhaus am Dämmer Tor

Dieses moderne, lichtdurchflutete Parkhaus wird von der AVG, der Aschaffenburger Versorgung GmbH, betrieben und weist 200 Stellplätze plus 200 Park & Ride Plätze auf. Der P&R-Bereich bietet vor allem für Pendler eine kostengünstige Alternative. Das Parkhaus befindet sich in der Bert-Brecht-Str. 1, in unmittelbarer Nähe des Bahnhofsgebäudes, besitzt eine Einfahrtshöhe von 2,10 m und ist vom Hauptbahnhof zu Fuß bequem in 5 Minuten erreichbar.

Parkmöglichkeiten direkt am Bahnhof: das Parkhaus am Hauptbahnhof (AVG)

Auch dieses Parkhaus mit seinen insgesamt 470 Stellplätzen und einer Einfahrtshöhe von 2,30 m wird von der AVG betrieben. Mit dieser Einfahrtshöhe entspricht das Parkhaus den Anforderungen, die der Kunde an ein modernes Parkhaus stellt. Es liegt sogar noch etwas günstiger zum Bahnhof als sein Pendant am Dämmer Tor, nur 300 Meter trennen das Parkhaus vom Haupteingang des Bahnhofs. Die Adresse für die Eingabe im Navi ist Elisenstrasse 24.

Tarife in den Parkhäusern der AVG

In allen Parkhäusern der AVG gibt es einheitliche Tarife. Sie unterscheiden sich in Kurzpark- und Dauertarife, daneben gibt es auch Stellplätze für Elektromobile. Diese beinhalten neben der Parkgebühr auch eine monatliche Flatrate zum Stromtanken mit haushaltsüblichem Schuko-Stecker. Die Parkhäuser sind rund um die Uhr geöffnet, das Parkleitsystem informiert über Parkmöglichkeiten.

Kurzparker in den Parkhäusern des AVG

Der Tarif für Kurzparker liegt bei 1,10 Euro pro Stunde, ab der dritten Stunde reduziert sich der Preis auf 0,80 Euro pro Stunde. Wer öfter als Kurzparker in einem der Parkhäuser der AVG parken möchte, ist mit dem kundenfreundlichen Wertparkticket oder mit der Kundenkarte des AVG gut bedient. Aber auch für Pendler bietet die AVG mit einem Tagessatz von 2,50 Euro oder dem Monatsabo für nur 30 Euro ausgesprochen attraktive Möglichkeiten, wobei einige Alternativen nur in Verbindung mit einer gültigen Zugfahrkarte möglich sind.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.