Parken: Hanau Hauptbahnhof

Rund um den Hauptbahnhof in Hanau am Main gibt es kostenpflichtige Park-and-ride-Parkplätze, die man nach belieben nutzen kann.

Einen sehr großen Park-and-ride-Parkplatz findet man direkt rechts vor dem Haupteingang des Bahnhofs, nur wenige Meter davon entfernt.

Der zweite große Park-and-ride-Parkplatz am Hauptbahnhof in Hanau befindet sich auf der rückwärtigen Seite des Haupteingangs. Diesen Parkplatz kann man direkt ansteuern, was den Vorteil hat, dass man sich nicht durch den dichten Verkehr vor dem Bahnhof quälen muss. Von diesem Parkplatz aus gelangt man bequem durch eine Unterführung zu den Gleisen der Deutschen Bahn oder zum S-Bahn-Gleis. Für Fußgänger stellt das kaum einen Umweg dar und dauert nur wenige Minuten.

Weiterhin besteht die Möglichkeit in den rund um den Hauptbahnhof in Hanau angrenzenden öffentlichen Straßen kostenfrei zu parken. Das hat den Vorteil, dass keine Gebühren anfallen, doch sollte man dabei genau auf die jeweilige Beschilderung am Straßenrand achten, da in manchen Nebenstraßen das Parken nur für kurze Zeit erlaubt ist und man andernfalls mit einem Strafzettel rechnen muss.

Alternativ kann man auf der gegenüberliegenden Seite des Hauptbahnhofs, in einem großen Industriegebiet, an den Straßenrändern parken oder freie Parkplätze vor großen Einkaufsmärkten wie dem „Bauhaus“ nutzen. Zum Bahnhof gelangt man von dort aus in nur wenigen Minuten durch eine Unterführung, die direkt in das Bahnhofsgebäude zu den jeweiligen Gleisen führt.

Ferner gibt es auf der dem Bahnhof gegenüberliegenden Seite ein Wohnviertel mit breiten Straßen, in dem man sein Fahrzeug ebenfalls kostenfrei im öffentlichen Verkehrsraum sicher abstellen kann. Dort braucht man nicht zu befürchten, dass man abgeschleppt wird oder einen Strafzettel riskiert, da parken dort weder verboten noch eingeschränkt ist.

Wem diese Parkmöglichkeiten rund um den Hauptbahnhof in Hanau nicht ausreichen oder wer sein Auto lieber in einem bewachten Parkhaus abstellen möchte, der kann auch diese Alternative wählen und eines der ausgeschilderten Parkhäuser direkt in der Stadt Hanau anfahren.

Von den jeweiligen Parkhäusern aus gelangt man mit dem öffentlichen Busverkehr der Linie 2 und 7 ebenfalls zum Hanauer Hauptbahnhof. Die Linien des öffentlichen Nahverkehrs fahren ca. alle 10 Minuten, so dass keine langen Wartezeiten entstehen.

Der Vorteil dabei ist, dass die Kosten für die Busfahrt oft in einem bereits erworbenen Bahnticket inbegriffen sind, sodass man nicht erneut zahlen muss. Trotzdem sollte man bereits im Vorfeld auf die deutlich höheren Parkgebühren und die entsprechenden Öffnungszeiten in Parkhäusern achten, wenn man sich für diese Alternative entscheidet.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.