Parken in Kiel

1. Die Innenstadt
2. Norwegenkai und Schwedenkai
3. Näherer Einzugsbereich zur Innenstadt
4. Einkaufsstraße Holtenauer Straße
5. Besucher der Sparkassenarena
6. Das Kieler Schloss
7. Das Holsteinstadion
8. Das Olympiazentrum
9. Der Falkensteiner Strand
10. Citti-Park und Plaza

Die Parkplatzsituation in Kiel kann als relativ entspannt bezeichnet werden. Da Kiel um die Förde herum liegt, konzentriert sich das meiste Verkehrsaufkommen auf den Innenstadtbereich. Hier sind jedoch ausreichend Parkhäuser vorhanden, in denen man zumeist nach Lösen eines Parktickets parken kann.

1. Die Innenstadt

In der Kieler Innenstadt gibt es direkt an den Straßen kaum Parkmöglichkeiten. Deshalb muss man auf die diversen Parkhäuser ausweichen. Ein zentral gelegenes Parkhaus liegt am Bootshafen im Einkaufszentrum Nordlicht. Der Eingang befindet sich am Anfang der Eggerstedtstraße. Ein weiteres Parkhaus liegt im Sophienhof mit Zugang über die Hopfenstraße. Auch im Bahnhofsgebäude befindet sich ein Parkhaus, das zum über die Kaistraße erreichbaren CAP-Kiel gehört. Ein anderes Parkhaus befindet sich an der Kaistraße nahe dem Casino Kiel.

2. Norwegenkai und Schwedenkai

Kiel ist ein großer Fährhafen mit Verbindungen nach Göteborg und Oslo. Am sogenannten Norwegenkai in Kiel-Gaarden gibt es ein großes Parkplatzareal, das kostenfrei genutzt werden kann. Das gleiche gilt für den Schwedenkai: Auch hier und hinter dem Satori-Speicher gibt es eine große Anzahl von Parkplätzen. Der Weg dorthin ist gut ausgeschildert.

3. Näherer Einzugsbereich zur Innenstadt

Im näheren Einzugsbereich zur Innenstadt gibt es mehrere große Plätze, auf denen man parken kann, darunter der Exerzierplatz, der Wilhelmplatz und der Blücherplatz in Kiel-Wik. Man muss jedoch bedenken, dass auf dem Exerzierplatz und dem Blücherplatz jeden Mittwochmorgen und Samstagmorgen Wochenmarkt stattfindet.

4. Einkaufsstraße Holtenauer Straße

Direkt an der Holtenauer Straße und in den Nebenstraßen lassen sich diverse Parkplätze finden. Außerdem gibt es zwei Parkhäuser an der Holtenauer, eins in der Lornsenstraße/Ecke Holtenauer Straße und ein weiteres in der Beseler Allee gegenüber dem Cafe do Sul.

5. Besucher der Sparkassenarena

Besucher der Sparkassenarena können ideal auf dem nahen Exerzierplatz oder dem Wilhelmplatz parken. Der Wilhelmplatz liegt ein kleines Stück nördlicher zwischen Kronshagener Weg und Eckernförder Straße. Zu Fuß sind es von dort zehn Minuten zur Sparkassenarena.

6. Das Kieler Schloss

Besucher des Kieler Schlosses können in der Tiefgarage unter dem Schloss parken. Außerdem gibt es das Altstadtparkhaus in der Flämischen Straße/Ecke Eggerstedtstraße, das rund um die Uhr geöffnet hat.

7. Das Holsteinstadion

Die Parkmöglichkeiten um das Holsteinstadion sind relativ begrenzt. Es befindet sich zwar ein großer Parkplatz vor und neben dem Stadion, der ist allerdings schnell überfüllt. Die beste Alternative Möglichkeit ist dann, das Auto entlang des Westrings abzustellen. Es besteht auch die Möglichkeit, am Wissenschaftspark zu parken und die Viertelstunde zu Fuß zum Stadion zu gehen.

8. Das Olympiazentrum

Ein beliebter Touristenort ist das Olympiazentrum in Kiel-Schilksee. Hier gibt es einen großen Parkplatz, der meistens nicht ausgelastet ist. Nur im Hochsommer wird es eng: Hier stellt die Stadtverwaltung dann Parkflächen auf Wiesen zu Verfügung, die bewacht sind und deren Nutzung gebührenpflichtig ist. Auch ein im Sommer stark frequentierter Strand befindet sich nahe dem Olympiazentrum.

9. Der Falkensteiner Strand

Der Falkensteiner Strand ist einer der beliebtesten Strände Kiels. Wenn nicht gerade Hochsommer ist, reichen die vielen Parkmöglichkeiten vollkommen aus. Im Hochsommer jedoch stellt die Stadtverwaltung weitere Parkflächen zu Verfügung. Dazu zählt eine Wiese nahe der alten Friedrichsorter Festung, die über den Deichweg erreicht werden kann.

10. Citti-Park und Plaza

Citti-Park und Plaza gehören zu den größten Einkaufszentren der Stadt. Der Citti-Park liegt am Mühlendamm und verfügt über ein großes, kostenfreies Parkplatzareal. Das Plaza Center Kiel ist über die Saarbrückenstraße erreichbar und verfügt ebenso über ein großes Areal an kostenfreien Parkplätzen.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.