Parken: Ulm Hauptbahnhof

Um in Ulm einen Parkplatz am Hauptbahnhof zu finden, muss man nicht lange suchen. Direkt am Bahnhof selbst gibt es gleich zwei Möglichkeiten um sein Fahrzeug abzustellen. Einmal kann man vor dem Hauptgebäude parken. Hier hat man sofort Zugang zu den Gleisanlagen und dem Terminal. Der gesamte Parkplatz ist gebührenfrei.

Das Gleiche gilt für den zweiten größeren Teil etwas nördlich des Hauptgebäudes. Hier befinden sich auch die Langzeitstellplätze, welche man direkt am Schalter in der Haupthalle mieten kann. Zu diesem Parkplatz gehören auch noch die Stellmöglichkeiten in der Zeitblomstraße. Hier muss man für die Stellplätze eine Gebühr entrichten und das Parken ist zeitlich auf 4 Stunden begrenzt.

Neutorstraße

Eine weitere Option bietet sich in der Neutorstraße an. Hier ist allerdings ein wenig Vorsicht geboten. Der größere Teil des Parkplatzes ist nur für Kunden des Einkaufzentrums gedacht. Dies gilt auch für das Parkhaus, welches dem Komplex angeschlossen ist. Allerdings ist ein kleiner Bereich direkt an der Kreuzung zur Zeitbloomstraße auch für den allgemeinen Gebrauch freigegeben. Hier kann man unbegrenzt parken und es sind auch keine Gebühren zu zahlen.

Fährt man an der Neutorstraße Richtung Norden und biegt vor der Brücke rechts ab, findet man einen weiteren Parkplatz. Dieser scheint weit vom Bahnhof entfernt. Das Gelände ist aber leicht zu erreichen, wenn man einfach dem Fußweg entlang der Bahnschienen folgt. Von hier liegt ein Weg von etwa 10 Minuten vor dem Besucher.

Schillerstraße

Entlang der Schillerstraße, auf der anderen Seite der Gleisanlagen, bieten sich für den Besucher weitere Parkoptionen. Hier kann man sein Fahrzeug auf vielen verschieden Stellplätzen abstellen. Den Bahnhof erreicht man sehr schnell über die Überführung, welche eigens zu diesem Zweck gebaut wurde. Hier ist das Parken meist kostenlos, obwohl man auf die Beschilderung Acht geben sollte, da ansonsten schnell abgeschleppt wird.

Noch eine Möglichkeit, welche man entlang der Schillerstraße nutzen kann, befindet sich an der Kreuzung zur Neuen Straße. Der Parkplatz hier ist gebührenpflichtig und die maximale Parkzeit beträgt 8 Stunden. Von ihm aus ist es Fußweg von etwa 5 Minuten bis zur Überführung. Man sollte auch auf die Beschilderung vor Ort achten.

Tipp

Auf keinen Fall sollte man auf dem Parkplatz an der Friedrich-Ebert-Straße halten. Dieser befindet sich zwar direkt am Bahnhof ist aber für Busse und Lkws reserviert. Eine entsprechende Beschilderung ist vor Ort zwar vorhanden, allerdings ist diese nicht an allen Stellen leicht einzusehen.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.