Parken: Würzburg Hauptbahnhof

Am Hauptbahnhof in Würzburg geht es – wie an anderen Bahnhöfen auch – sehr hektisch zu. Vor allem freitags und sonntags sollte man am Abend den Bahnhof eher meiden. Viele Mitfahrgelegenheiten treffen sich hier und fahren dann gemeinsam weg.

Kurzes Parken direkt am Bahnhof
Der Bahnhofsvorplatz ist ein kleiner Parkplatz mit nur 48 Stellplätzen. Hier stehen sehr viele Taxen, und die Taxifahrer protestieren rasch, wenn man ihnen den Platz wegnimmt oder sich ihnen in den Weg stellt. Außerdem gibt es hier auch zwei Autovermietungen (Europcar und Sixt), die hier ihre Autos stehen haben und so ebenfalls Platz beanspruchen. Man darf hier nicht länger als zwei Stunden parken. 0,70 € für 30 Minuten kostet der Parkschein, den Sie am Automaten lösen müssen.

Überdachtes Parkhaus

Desweiteren gibt es ein Parkhaus mit ungefähr 200 Stellplätzen. Hier hat man noch eher die Chance, einen Parkplatz zu ergattern. Die halbe Stunde kostet 0,50 €, für eine Stunde zahlt man 1,50 €, für einen ganzen Tag 11 €. Es gibt hier auch die Möglichkeit, eine Monatskarte für 109 € (Montag bis Sonntag)zu kaufen. Es macht es auch einen Unterschied, ob man sonntags oder unter der Woche parkt: Am Sonntag ist es günstiger, man parkt für 0,50 € die Stunde. Außerdem gibt es auch unterschiedliche Tarife im Hinblick auf die Uhrzeiten:

Montag bis Samstag:
– 07.00 – 20.00 Uhr 1. Std. 1,50 €, 2. Std. 1,50 €, ab 3. Std. 1,00 € / Std.
– 20.00 – 01.00 Uhr 0,50 € / 2 Stunden
– 01.00 – 07.00 Uhr 1,00 € / gesamt

Sonn- und Feiertag:
– 07.00 – 20.00 Uhr 0,50 € / Stunde
– 20.00 – 01.00 Uhr 0,50 € / 2 Stunden
– 01.00 – 07.00 Uhr 1,00 € / gesamt

Parkplatz Güterhalle
Hier können bis zu 50 Autos parken. Man bezahlt für eine Stunde 1,50 € und für den ganzen Tag 14,00 €. Die maximale Parkdauer beträgt 3 Tage.

Geheimtipp für Kurzparker:
Für eine halbe Stunde kann man auf dem Post-Parkplatz sein Auto kostenlos abstellen. Man muss sich aber ein Parkticket am Automaten ziehen, wo es einen extra Knopf für Postkunden gibt. Sonst muss man hier 2 € für eine Stunde bezahlen – und das rund um die Uhr.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.