Parken in Augsburg

Auf Parkplatzsuche in Augsburg? Dann sind sie hier richtig?

Als eine der ältesten Städte Deutschlands ist Augsburg ein beliebtes Reiseziel für Touristen. Aber auch zum Shopping bietet Augsburg tolle Möglichkeiten.
Wenn Sie mit dem Auto in die Stadt fahren möchten, beachten Sie bitte, dass die Parksituation in der Innenstadt, insbesondere seit Fertigstellung des Umbaus des neuen Königsplatzes im Jahr 2013, eher schwierig ist.

Wir zeigen Ihnen die besten Parkmöglichkeiten für Ihr Ausflugsziel.
1. Shopping
2. Theater Augsburg
3. Fuggerei Augsburg
4. Rathaus und Perlachturm
5. Die „Semmeltaste“

Fussball Parkplatz beim FC Augsburg:

Die Adresse der Augsburger SGL- Arena (jetzt WWK Arena) ist:

  • Bgm.-Ulrich-Straße 90
  • 86199 Augsburg

Anfahrt von Norden:
Über die B2 (Donauwörth-Augsburg) auf die vierspurige Bundesstraße 17 Richtung Landsberg. Der B17 bis zur Ausfahrt des Stadions folgen (WWK Arena).

Von Süden:
Über die autobahnähnlichen Bundesstraße 17 (Landsberg-Augsburg). Der B17 bis zur Ausfahrt des Stadions folgen (SGL arena).

Von Westen:
Über A8 (Stuttgart-München), Ausfahrt Augsburg-West (Richtung Augsburg, Landsberg). Sie befinden sich nun auf der vierspurigen Bundesstraße 17. Der B17 bis zur Ausfahrt des Stadions folgen (SGL arena).

Von Osten:
Über A8 (München-Stuttgart), Ausfahrt Augsburg-West (Richtung Augsburg, Landsberg). Sie befinden sich nun auf der vierspurigen Bundesstraße 17. Der B17 bis zur Ausfahrt des Stadions folgen (SGL arena).

 

Aktuelle Parksituation in der WWK Arena des FC Augsburg:

Tagesparker: Die Parkplätze P1 und P4 stehen für Tagesparker bereit. Zudem gibt es die Möglichkeit, das Auto an der Messe Augsburg abzustellen und dort via Shuttle-Bus zur ehemaligen impuls- Arena zu gelangen (die Parkgebühren iHv 4 Euro beeinhalten den Shuttle-Transfer zum Stadion). Weitere 350 Parkplätze stehen an den Spieltagen auf den Parkplätzen P1 und P6 des Fujitsu-Gelände zur Verfügung. Die Park-Gebühren betragen hier 5,- Euro. Die Anfahrt ist ausschließlich über die Straße „Unterer Talweg“ möglich.
Dauerparker: Der Parkplatz P2 ist für Inhaber von Dauerparkscheinen (Dauerkarteninhaber) reserviert. Die Behindertenparkplätze befinden sich ebenfalls auf P2. Kostenlos können hier Personen parken, die ein Zeichen „Außergewöhnlich Gehbehindert“ (aG) oder „Blind“ (BI) im Behinderten-Parkausweis vorweisen können.
VIP-Gäste: Die VIP-Gäste des FC Augsburg können ihre Autos auf den reservierten Parkflächen P3 abstellen.
Presse: Für Pressevertreter Sind die Parkplätze an P5 reserviert.
Busse (fanbusse): Busse können auf dem extra reservierten Busparkplatz parken. Die Parkgebühr beträgt dort 15,- Euro pro Bus und Fahrer. Also ein echtes Schnäppchen, wenn man mit 50 Mann zum Fußballspiel kommt.

Shopping
Von den insgesamt 18 Parkhäusern befinden sich viele direkt in Bahnhofsnähe.
Wenn Sie Glück haben, ergattern Sie einen Platz direkt auf dem Bahnhofsvorplatz. Günstiger ist es, gleich nebenan im Fuggerstadt-Center (im Gebäude des Bowling-Centers) zu parken. Dank eines im Center befindlichen Supermarkts können Sie auf dem Heimweg gleich Ihre Lebensmittel-Einkäufe erledigen. Auf der anderen Seite des Bahnhofs – bei der Deutschen Post – finden Sie außerdem das Parkhaus Halderstraße. Das Parkhaus Victoriastraße liegt genau gegenüber des Bahnhofsvorplatzes.
Parken Sie am Bahnhof und Sie sind schon mitten in der Stadt: Die lange Bahnhofstraße voller großer und kleiner Geschäfte sowie Cafés lädt zum Bummeln ein. Am Ende der Straße erreichen Sie den Königsplatz – den Hauptverkehrsknoten der Stadt, von dem aus Sie in Richtung Annastraße oder Moritzplatz (große Ladenketten) oder Maximilianstraße (exklusive Geschäfte) weiterspazieren können. In der Maximilianstraße, von den Augsburgern auch liebevoll „Maxstraße“ genannt, können Sie im Parkhaus Maximilianstraße, direkt beim Hotel Steigenberger Drei Mohren, parken. Falls Sie nach Ihrem Shoppingtrip noch Hunger haben, finden Sie auf dieser Flaniermeile viele internationale Restaurants.
Wenn das Wetter nicht zum Bummeln einlädt, können Sie im Parkhaus der City Galerie parken und hier Ihrer Shoppinglust nachgehen. In diesem Gebäude befindet sich außerdem das größte Kino Augsburgs.

Theater Augsburg
Das Parkhaus Ludwigstraße befindet sich nur wenige Gehminuten vom Theater entfernt, inmitten einer netten Gegend mit vielen modernen Cafés, Bars und Restaurants.

Fuggerei Augsburg
Möchten Sie die älteste Sozialsiedlung der Welt, die berühmte Fuggerei, besuchen? Sie ist nur einen kurzen Spaziergang (etwa zehn Minuten) von der City Galerie entfernt. Der Weg führt Sie entlang der historischen Altstadt.

Rathaus und Perlachturm
Der kürzeste Weg zum Rathaus mit seinem goldenen Saal und dem Perlachturm, von dem aus Sie einen tollen Blick über die Stadt bekommen, führt in fünf Gehminuten von der Annahofgarage oder der Parkgarage Fuggerstraße durch die Annastraße und über den Rathausplatz.

Die „Semmeltaste“
Eine Besonderheit in Augsburg: An kostenpflichtigen Parkplätzen mit Parkscheinautomaten können Sie durch Drücken der sogenannten „Semmeltaste“ einen Parkschein für kostenloses Parken bis zu 30 Minuten ziehen. Warum das Wort Semmeltaste? Die 30 Minuten sollen Ihnen die Möglichkeit geben, schnell Brötchen (oder hier gerne auch Brezen) kaufen zu gehen, ohne für das Parken bezahlen zu müssen. Eine tolle Erfindung, die Nachahmer in anderen Städten sucht. Doch es traut sich wohl nicht jede „meiste klamme“ Kommune so etwas einzuführen. Schade eigentlich, denn kostenlos parken wäre natürlich top.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.