Parken am Flughafen Rostock-Laage

Parken in und um den Flughafen Rostock IATA Code RLG

 

Jetzt Parkplatz günstig buchen!

Der Rostocker Flughafen liegt knapp dreißig Kilometer südlich der Stadt in der Nachbargemeinde Laage. Seit Anfang der 1990er-Jahre wird der 500 Hektar große Flughafen Rostock-Laage neben dem militärischen auch für den zivilen Flugverkehr genutzt. Regelmäßig angeflogen wird er von den drei deutschen Fluggesellschaften Lufthansa, Germanwings und Germania sowie von der türkischen Chartergesellschaft Tailwind Airlines mit dem Ziel Antalya, das an der sogenannten türkischen Riviera liegt. Rostock gilt als der Zielflughafen für Pauschalurlauber in Mecklenburg-Vorpommern. Im Linienflugverkehr werden zurzeit mit München, Stuttgart und Köln/Bonn nur wenige deutsche Flughäfen regelmäßig angeflogen.

Bei dieser Situation erscheinen die tausend Einstellplätze am Flughafen Rostock-Laage ausreichend. Die Zahl an Kurz- und Tagesparkern ist überschaubar. Der Parkplatz P1, direkt am Terminal für An-/Abflug gelegen, wird aufgrund seiner Lage als Premium-, alle anderen vier als Holiday-Parkplatz bezeichnet. Damit wird auch das Parkverhalten deutlich. Urlauber nutzen die Angebote für Dauerparker auf den weiter entfernt liegenden Parkplätzen, während Tages- und Geschäftsreisende aus Zeitgründen möglichst nahe am Terminal parken möchten.

Die Parkpreise sind dementsprechend unterschiedlich. Auf dem P1, dem Premium-Parkplatz, sind sie mit neun Euro pro Tag ab vier Stunden, unabhängig von der Zeitdauer, nahezu doppelt so teuer wie mit fünf Euro ab drei Stunden auf den Holiday-Parkplätzen. Für Abholer ist es angenehm, dass auf allen Parkplätzen bis zu einer halben Stunde ein kostenfreies Parken möglich ist.

Auch über mehrere Tage bis hin zu einer oder zwei Wochen gerechnet, hat der Premium-Parkplatz seinen Preis. Hier kostet ein zehntägiges Parken 90 Euro, im Gegensatz zu 40 Euro auf den Holiday-Parkplätzen. Je länger die Parkzeit ist, umso größer wird der Unterschied. Bei fünfzehn Tagen sind es 132 Euro auf dem P1 gegenüber 57 Euro auf den Holiday-Parkplätzen.

So neu wie der Flughafen selbst ist, so sicher und modern sind auch alle Parkplätze. Sie sind allesamt beleuchtet und werden rund um die Uhr videoüberwacht. Das übersichtliche Parkleitsystem zeigt auf einen Blick die jeweils frei verfügbaren Einstellflächen an. Barrierefreiheit ist hier am Flughafen Rostock-Laage ein besonderer Service. Fluggäste mit körperlichem Handicap können bei Vorlage des nötigen Ausweises überall kostenlos parken.

An den Parkscheinautomaten ist sowohl die Barzahlung in Münzen sowie in Fünf-, Zehn- und Zwanzigeuroscheinen als auch das bargeldlose Bezahlen per EC- sowie Kreditkarte möglich. Teuer wird es allerdings, wenn der Parkschein nicht mehr auffindbar ist. Unabhängig von der Parkdauer wird für jeden Stellplatz auf allen Parkplätzen eine einmalige Gebühr von 75 Euro erhoben. Das entspricht in etwa einem achttägigen Parken auf dem Premium-Parkplatz oder einer knapp vierwöchigen Parkzeit auf einem der Holiday-Parkplätze.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.