Parkplätze am Hamburger Hafen

Der Hamburger Hafen erstreckt sich entlang des Nord- und Südufers der Elbe, sodass bei der Wahl des besten Parkplatzes Ihr konkretes Ziel entscheidet. Die Hamburger Innenstadt (Alster) liegt auf der nördlichen Seite, während sich die Werften, der Containerhafen etc. auf der südlichen Seite befinden.

Speicherstadt (Miniatur Wunderland, Speicherstadtmuseum, Dialog im Dunkeln etc.)

150 Stellplätze hält der Parkplatz vor dem Miniatur Wunderland bereit. Weitere Parkplätze reihen sich entlang des Zollkanals Richtung Osten. Zudem befindet sich ein großes Parkhaus am Sandtorkai 6 in der Nähe des Dar-es-Salaam-Platzes. Von den Parkplätzen an der Dovenfleet überqueren Sie den Zollkanal zu Fuß (Kornhausbrücke).

Stage Theater Hamburg

Der Ellerholzdamm (Südufer der Elbe) führt Sie auf einen großen Parkplatz direkt neben dem Stage Theater Hamburg. Oder Sie setzten mit der Fähre über. Diese legt an den St. Pauli-Landungsbrücken ab. (Siehe auch: Alter Elbtunnel/St. Pauli-Landungsbrücken)

Cap San Diego/Feuerschiff

Von der Überseebrücke bis zur U-Bahn-Station Baumwall stellen Sie Ihr Auto auf beiden Seiten der Straße „Vorsetzen“ ab.

Hafencity (Internationales Maritimes Museum, Automuseum Prototyp etc.)

Wenn Sie die neu gebaute Hafencity besuchen, parken Sie bequem in der Parkgarage im Überseequartier in der Überseeallee. Das Parkhaus in der Speicherstadt stellt eine Alternative dar. Von den St. Pauli-Landungsbrücken besteht auch eine Fährverbindung zum Dalmannkai (Elbphilharmonie).

Museumsschiff Rickmer Rickmers

Von den Parkplätzen an der Straße „Johannisbollwerk“ laufen Sie nur drei Minuten zum Museumsschiff.

Alter Elbtunnel/St. Pauli-Landungsbrücken (Hafenrundfahrt)

Entweder Sie parken direkt vor dem Gebäude der St. Pauli-Landungsbrücken oder auf der Parkpalette mit über 200 Plätzen westlich des Eingangs zum Alten Elbtunnel.

Elbstrand/Strandperle

300 Meter vom Fähranleger in Övelgönne beginnt der Elbstrand. (Siehe auch: Museumshafen Övelgönne)

Fischmarkt in Altona

Bedenken Sie, dass der berühmte Fischmarkt am Sonntagmorgen den gesamten Platz um die Fischauktionshalle mit Buden und Ständen belegt. Weichen Sie am besten auf die Parkplätze entlang der Großen Elbstraße oder der Van-der-Smissen-Straße in Richtung Westen aus.

Großmarkt Hamburg

Den Hamburger Großmarkt am Oberhafen erreichen Sie über die Bankstraße oder die Lippeltstraße, welche beide über Pkw-Stellplätze am Straßenrand verfügen.

Hafenmuseum

Das Hafenmuseum auf der südlichen Seite der Elbe bietet Besuchern genügend Parkplätze. Sie erreichen es über den Veddeler Damm.

Fähranleger des Hamburger-Verkehrs-Verbunds (HVV) und der HADAG

Wie Perlen auf einer Schnur reihen sich die Fähranleger entlang des Nordufers der Elbe auf, und der Betrieb nach Fahrplan stellt die beste Verbindung zum Südufer dar. Die Anleger von Westen nach Osten sind:

1. Museumshafen Övelgönne: Entlang der Straße „Neumühlen“ parken Sie Ihr Auto nah am Fähranleger.

2. Dockland (Fischereihafen): Wenn Sie keine freie Parkbucht an der Van-der-Schmissen-Straße oder am Dockland finden, weichen Sie am besten auf die Parkplätze auf dem Mittelstreifen der Großen Elbstraße aus.

3. Altona Fischmarkt: Sie stellen Ihr Fahrzeug am besten auf den Platz an der Fischauktionshalle.

Achtung: Bei Hochwasser steht der Bereich oft unter Wasser! (Siehe auch: Hamburger Fischmarkt)

4. St. Pauli-Landungsbrücken: Schauen Sie bitte unter Alter Elbtunnel/St. Pauli-Landungsbrücken nach.

Kreuzfahrt

Wenn Sie eine Kreuzfahrt buchen, bieten die Reiseveranstalter auch einen Parkplatz für die komplette Reisedauer an. Fragen Sie am besten Ihren Reiseveranstalter. Andernfalls steht Ihr Fahrzeug in der Tiefgarage im Überseequartier in der Überseeallee sicher. Viele Kreuzfahrten starten hier vom Chicagokai – und die Garage gewährt einen Rabatt für Kreuzfahrer.

Vielleicht interessiert dich auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.